Vakuumguss (VG)

Das Vakuumgießen ist ein bewährtes Verfahren zur Vervielfältigung von Kunststoffbauteilen, bei welchem der flüssige Kunststoff unter Vakuum in ein aufgeheiztes Werkzeug, z. B. aus Silikon, gegossen wird. Die zur Abformung der Werkzeuge benötigten Urmodelle können dabei durch Rapid-Prototyping-Verfahren (z. B. Stereolithografie) direkt aus CAD-Daten erzeugt werden.

Die Vorteile des Verfahrens liegen in der schnellen und preisgünstigen Herstellung von kleinen und mittleren Stückzahlen mit seriennahen Materialeigenschaften. Komplizierte Geometrien, Hinterscheidungen, Hart-Weichkomponenten, transparente Teile oder die Integration von Norm- und Formteilen lassen sich problemlos und mit einer hohen Vervielfältigungsgenauigkeit realisieren.

Unsere Serviceleistungen:

  • Beratung zur Machbarkeit und Werkstoffauswahl Ihres Produktes oder Prototyps
  • Neuerstellung oder Verarbeitung eines vorhandenen 3D-Datensatzes
  • Herstellung der erforderlichen Silikonwerkzeuge im Lasersinterverfahren
  • Herstellung Ihrer Prototypen oder Serien durch Vakuumgießen

Bei der Form + Technik engineering GmbH kommen üblicherweise Polyurethan (PUR)-Gießharze sowie Polyamide (PA) für den Vakuumguss zum Einsatz.

 

Vakuumguss PUR

Die Verwendung von PUR-Gießharzen stellt dank niedriger Rohstoffpreise sowie der vergleichsweise langen Haltbarkeit der verwendeten Silikonwerkzeuge die kostengünstigste Variante zur Herstellung von Vakuumgießteilen dar.

Anwendungsbeispiele:

  • Funktions-Einbaumuster
  • Versuchsreihen
  • Kleinserien

Material: PUR-Gießharz (Eigenschaften ähnlich ABS, PA, EPDM etc., siehe Datenblätter)

Anlagen: MCP 001, MCP 004, MCP 004ST

 

Vakuumguss PA

Das auch als Nylonguss bezeichnete Verfahren bietet sehr gute, seriennahe Bauteileigenschaften, welche durch die Beigabe von Zusatzstoffen darüber hinaus gezielt verbessert oder angepasst werden können. Die Bauteile sind gas- und flüssigkeitsdicht, chemisch resistent und besitzen eine hohe Abriebs- und Verschleißfestigkeit.

Anwendungsbeispiele:

  • Funktions-Einbaumuster
  • Versuchsreihen
  • Kleinserien
  • Crashtests

Material: Polyamid (siehe Datenblätter)

Anlage: MCP 5 / 04


Beispielanwendungen Vakuumguss

Ihr Ansprechpartner

Dipl.-Ing. Erich Herden

Form + Technik engineering GmbH
Chemnitzer Straße 83
09224 Chemnitz / OT Grüna

Tel.: +49 (0)371 262482-0
Fax: +49 (0)371 262482-19
Mobil: +49 (0)175 1415756

E-Mail: info@formundtechnik.de

 
© 2017 Form + Technik Engineering GmbH